„Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“

„Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“

Zwei Kunststoffaugen und eine Sehbehinderte gucken auf die Welt – Ein Podcast mit Tamara „Tammy“ Keitel und Werner Momsen – und immer mal wieder mit Gästen.

Mit Liebe geht alles besser

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Auf die Frage nach ihrem Hobby sagt sie: „Auf den Sonnenaufgang freuen“. Stefanie Schmidt-Egge ist ein Geschenk für diese Welt und für die Beschäftigten der Tagesförderung Schiffbeker Weg in Hamburg. Mehr Toleranz und ein größeres Herz für Menschen mit Handicap kann man nicht haben. Wer ihr zuhört, wie sie und alle anderen den Tag mit Backen, Kochen, Tanzen, Malen und ganz viel Leben verbringen, ist der Inklusion schon ein ganzes Stück näher gekommen und fragt sich, warum wir das nicht alle so machen wie sie. Mann muss nur genug lieben können!

Wie man aus Trümmern ein Schloss baut

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

... so heißt die Biografie über die Geschichte des Erblindens von Dörte Maack. Bei Tammy und Werner erzählt sie ihren bewegenden Weg von einer Zirkusartistin die alles kann und schafft zu einer Moderatorin und Rednerin die nicht mehr alles kann und noch mehr schafft. Eine spannende Geschichte vom Hadern und Annehmen eines Schicksals. Lebensfreude pur!
„Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“ ist Gemeinschaftsprojekt von:
Werner Momsen, www.werner-momsen.de
Barner 16, www.barner16.de
und Evangelische Stiftung Alsterdorf, www.alsterdorf.de

Romeo und Julia mit Handicap

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Shakespeare in Love, nein Shakespeare mit Liebe, mit ganz viel Liebe! Kultur- und Theaterpädagogin Corinna Honold erzählt von ihren Theaterprojekten mit behinderten Jugendlichen. Rollenrotation gegen Hauptrollengerangel, Authentizität gegen Eitelkeit und Flexibilität gegen Perfektionismus sind drei ganz wichtige Bausteine zu einem großen Theatererlebnis für alle Beteiligten. So viel Spiellust wie Corinna in einer Inszenierung gesehen hat, sehen manche Schauspieler und Schauspielerinnen in ihrer ganzen Karriere nicht. Sein oder nicht sein, ist bei ihr keine Frage.

Inklusion bei Gott und seinen Helfern

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Fünf Quasselstrippen auf einmal! Diesmal wird es schwer bei Tammy und Werner zu Wort zu kommen. Zu Gast ist eine volle Ladung Inklusion der evangelischen Kirche. Zwei Blinde und eine Rollstuhlfahrern, da kommt geballtes Behindertenleben zusammen. Dagmar Holtmann, Blinden und Sehbehindertenseelsorgerin der Nordkirche, Martina Könniger vom Arbeitskreis Perspektivforum der Evangelischen Allianz und Thomas Steinlein, seines Zeichens freischaffender Musiker und häufiger Begleiter der Beiden, erzählen aus ihren unterschiedlichen Lebensverläufen, von Gemeinsamkeiten und dem Umgang der Gesellschaft mit ihnen. Es ist so spannend unser Leben hier auf Erden.
„Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“ ist Gemeinschaftsprojekt von:
Werner Momsen, www.werner-momsen.de
Barner 16, www.barner16.de
und Evangelische Stiftung Alsterdorf, www.alsterdorf.de

Sterben mit Leichtigkeit

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nicht alle sind wie Werner Momsen mit Unvergänglichkeit gesegnet. In der Regel ist irgendwann Schluss. Nici Friedrichsen vom Hospiz Luise ist zu Gast bei Tammy und Werner. Angefangen als Krankenschwester ist sie in ihrem Hospiz nun für Öffentlichkeitsarbeit zuständig und erzählt warum ein lustiger Vogel wie sie sich hauptberuflich mit dem Sterben befasst. Lebendiger kann man nicht über den Tod reden.
„Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“ ist Gemeinschaftsprojekt von:
Werner Momsen, www.werner-momsen.de
Barner 16, www.barner16.de
und Evangelische Stiftung Alsterdorf, www.alsterdorf.de

MitMenschlichkeit

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Beistand von Oben! Hamburgs Landespastor Dirk Ahrens kommt nicht zum Gottesdienst, sondern zum Plausch zu Tammy und Werner. Als Vorsitzender der Diakoniestiftung „MitMenschschlichkeit“, die unter anderem mit großem ehrenamtlichem Engagement täglich den Mitternachtbus auf Tour schickt, erzählt er vom Leben auf der Straße und dem großen Erfolg des Projektes „Hotelzimmer für obdachlose Menschen“. Dieser Podcast ist eine große Werbung "nicht wegzusehen" und ein Ausrufezeichen für mehr Mitmenschlichkeit.
„Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“ ist Gemeinschaftsprojekt von:
Werner Momsen, www.werner-momsen.de
Barner 16, www.barner16.de
und Evangelische Stiftung Alsterdorf, www.alsterdorf.de

Lass uns über morgen reden

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Hamburger Stiftungen feiern ihre Stiftungstage und Tammy und Werner feiern mit.
Wie stellen wir uns die Zukunft vor? Leben wir lieber heute, morgen oder gestern? Wie kriegen wir Nachhaltigkeit und Fortschritt in Einklang? Alles Fragen, die die Beiden nicht lösen können. Aber drüber reden geht.
„Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“ ist Gemeinschaftsprojekt von:
Werner Momsen, www.werner-momsen.de
Barner 16, www.barner16.de
und Evangelische Stiftung Alsterdorf, www.alsterdorf.de

Wie gebärden wir uns richtig?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ein ganz besonderes Gespräch bei Tammy und Werner. Die Dolmetscherin für Deutsche Gebärdensprache und Deutsch Caroline Snijders erzählt Spannendes aus der Welt der Gebärdensprache. Wie übersetzt man eigentlich „Donaudampfschifffahrtsgesellschaftskapitänsmützenträger“? Wie rufen Gehörlose ihr Haustier und gendern die jetzt auch mit Sternchen und Unterstrich? Ausgestattet mit einem Bachelor in Gebärdensprache der Uni Hamburg macht eine sehr sympathische Caroline Snijders allen die zuhören große Lust, mal selbst Hand an Worte zu legen.
„Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“ ist Gemeinschaftsprojekt von:
Werner Momsen, www.werner-momsen.de
Barner 16, www.barner16.de
und Evangelische Stiftung Alsterdorf, www.alsterdorf.de

Barrierefrei durch Hamburg

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Kompetenter Besuch bei Tammy und Werner. Sie weiß wovon sie spricht. Als selbst Betroffene mit Rollstuhl als ständigem Begleiter, spricht Architektin Sylvia Pille-Steppat vom Kompetenz-Zentrum für ein barrierefreies Hamburg über Schwellen, die behinderten Menschen in den Weg gelegt werden und wie man sie beseitigen kann. Und über Sport. Über Para-Sport. Als Deutsche Meisterin und 3. der EM im Ruder-Einer der Damen hat sie die Quali für die Paralympics in Tokio in der Tasche und hofft nun, dass diese nicht der Pandemie zum Opfer fällt. Ein spannendes Gespräch mit einer Frau, die viel zu erzählen hat!

Lieber Arm ab als arm dran!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Martin Fromme der Erfinder der chinesischen Winkekatze und Behinderter mit appen-Arm gibt sich die Zoom-Ehre und Temmy und Werner einen Einblick in sein Leben als Bühnen-Komiker und Fernsehmoderator. Mit bissigem, schwarzem Humor bringt er landauf, landab sowohl Behinderte also auch nicht Behinderte zum Lachen und sorgt damit für einen großen Beitrag Barrierefreiheit im Kopf. Viel Spaß mit einem lustigen Vogel, der auf’s Sympathischste unkorrekt ist.
„Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“ ist Gemeinschaftsprojekt von:
Werner Momsen, www.werner-momsen.de
Barner 16, www.barner16.de
und Evangelische Stiftung Alsterdorf, www.alsterdorf.de

Über diesen Podcast

Zwei Kunststoffaugen und eine Sehbehinderte gucken auf die Welt
Ein Podcast mit Tamara „Tammy“ Keitel und Werner Momsen – und immer mal wieder mit Gästen.
Für die meisten Podcasts kommen zwei Menschen zusammen und plaudern über ein spezielles Thema oder auch nur über Gott und die Welt, was die so in den letzten Tagen gemacht haben. Das machen auch Tammy und Werner Momsen in „Wir sehen was, was Ihr nicht seht!. Aber die beiden sind anders als die andern Andern. Tammy ist so gut wie blind und Werner Momsen ein Mensch aus Stoff oder anders ausgedrückt: eine Puppe. Was Tammy durch ihre Augen nicht sieht und Werner Momsen durch seine Kunststoffaugen glaubt zu sehen, eröffnet ganz neue Blickwinkel auf das Tun und Geschehen in unserer Gesellschaft. Die beiden gucken genau hin was ihre sehenden, menschlichen Zeitgenossen so machen und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund, wenn auch sie einmal in der Woche die Geschehnisse der letzten Tage betrachten und sezieren. Erstaunlich wie Puppen und Blinde sich im Alltag zurechtfinden und scheinbar mehr sehen, als man sehen kann. „Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“ ist ein ist lustiges Gespräch zweier bunter Vögel. Während in vielen Teilen noch nach dem richtigen Weg der Inklusion gesucht wird haben Tammy und Werner ihn schon gefunden und begegnen der Behindertenthematik in ihrem Podcast so, wie man ihr begegnen soll: Eine Behinderung ist normal, auch wenn alles anders ist. Und wie anders die Normalität dabei ist, erfährt man in diesem Podcast. Tammy und Werner bekommen immer mal wieder Gäste, mit denen sie gemeinsam „talken“. „Wir sehen was, was Ihr nicht seht!“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Werner Momsen (www.werner-momsen.de), Barner 16 (www.barner16.de) und der evangelischen Stiftung Alsterdorf (www.alsterdorf.de).

von und mit Werner Momsen, Tamara Keitel

Abonnieren

Follow us